Mach deinen
eigenen Strom

Auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten. Mit einer Mini-Solaranlage. Einstecken und Strom erzeugen.

frau natur stadt sonnenschein

Mini-Solaranlagen Komplett-Sets

Alle Pakete enthalten aufeinander abgestimmte Komponenten, die einfach zusammengesetzt und montiert werden können (Plug & Play). 

Für den

Balkon

Solaranlagen für Gitterbalkone mit Glas-Folien- oder Doppelglas-Modulen. Einfacher Aufbau und sichere Befestigung mit verschiedenen Haltesystemen für Balkongitter.  

Für den

Garten

Yuma Flat Solaranlagen eignen sich perfekt für die Aufstellung auf der Wiese oder Terrasse. Yuma Roof Solarsets kommen auf deinem Gartenhaus zum Einsatz.

Für das

Flachdach

Yuma Flat – für alle ebenen Flächen wie Flachdächer oder Dachterrassen. Hochwertige Solarmodule und eine stabile Halterung. Sichere, sturmfeste Montage auch ohne Bohren. 

Für das

Schrägdach

Yuma Roof – die Lösung für Schrägdächer mit Ziegeln, Bitumen oder Well-/Trapezblech. Die Solarmodule werden mithilfe eines Schienensystems auf dem Dach befestigt. 

Für die

Fassade

Yuma Front – Stecker-Solaranlagen zur Montage an Fassaden. Die Halterung lässt sich im Winkel flexibel einstellen und zur Sonne ausrichten. 

Basic

Ohne Halterung

Steckerfertige Komplettpakete inkl. Solarmodul, Wechselrichter und passenden Kabeln. Für alle, die keine Halterung benötigen. 

3 Gründe für eine Mini-Solaranlage

Nachhaltiger Leben

Mit einer Mini-Solaranlage reduzierst du deinen CO2-Fußabdruck und wirst zum Mitgestalter der dringend notwendigen Energiewende.

Stromkosten sparen

Mit einer Mini-Solaranlage deckst du einen Teil deines Strombedarfs und reduzierst damit deine monatliche Stromrechnung.

Unabhängiger werden

Mit einer Mini-Solaranlage produzierst du einen Teil deines Stroms selbst und wirst somit ein Stück weit zum Selbstversorger.

3 Gründe für
Yuma

Ausgezeichneter Service

Wir sind telefonisch, per Mail oder Chat für dich erreichbar, vor, während und nach dem Kauf. Wenn du Hilfe benötigst, melde dich einfach bei uns.

Nur Qualitätsware

Wir haben eine Vielzahl der auf dem Markt erhältlichen Produkte getestet. Im Shop findest du nur Produkte von hoher Qualität und gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Anmelde-Support

Wir stellen alle Unterlagen für die Anmeldung beim Netzbetreiber und Registrierung im Marktstammdatenregister bereit und stehen dir bei allen Fragen persönlich zur Seite.

Häufige Fragen zu
Mini-Solaranlagen

Was genau ist eine Mini-Solaranlage?

Als Mini-Solaranlagen werden, wie der Name schon andeutet, verhältnismäßig kleine Solaranlagen bezeichnet, die an die Steckdose angeschlossen werden.

Die Geräte haben eine Leistung von maximal 600 Watt (Wechselrichterleistung, nicht Modulleistung). Man könnte auch von stromerzeugenden Haushaltsgeräten sprechen, da die Geräte ein- und ausgesteckt werden können und nicht wie große Solaranlagen fest installiert werden.

Alternative Bezeichnungen sind „Stecker-Solargeräte“, „Plug-und-Play Solaranlagen“, „Mini PV-Anlagen” oder auch „Balkonkraftwerke“. 

Wie funktioniert eine Mini-Solaranlage?

Die Solarzellen der Module erzeugen aus den Sonnenstrahlen Gleichstrom (DC). An den Modulen wird ein Wechselrichter angeschlossen, der den Gleichstrom in gebräuchlichen Wechselstrom (AC) umwandelt. Der Solarstrom wird dann über eine Steckdose ins Hausnetz geleitet und kann von deinen Elektrogeräten direkt verbraucht werden.

Sind Mini-Solaranlagen sicher?

Ja. Bei den ca. 200.000 Geräten in Europa, die an normalen Steckdosen laufen, sind keine durch die Geräte verursachten Schäden bekannt. Bei unter 600 Watt Leistung reicht die Energie auch gar nicht aus, um eine normale Elektroinstallation zu überlasten. Ein Wäschetrockner beispielsweise ist unter diesen Gesichtspunkten ein sehr viel gefährlicheres Elektrogerät.

Wie wird die Anlage geliefert?

Solaranlagen mit zwei oder mehr Solarmodulen liefern wir per Spedition (DB Schenker). Die Spedition wird dir den Zustelltermin rechtzeitig per E-Mail bekannt geben. Eine Verschiebung um wenige Tage nach hinten ist möglich. Solarsets mit nur einem Solarmodul verschicken wir mit GLS Express. 

Ist der Betrieb einer Mini-Solaranlage erlaubt?

Ja, der Betrieb einer Mini-Solaranlage ist legal, wenn diese den allgemein anerkannten Regeln der Technik entspricht. Alle in diesem Shop verkauften Geräte tun dies.

Sind Ansicht und Kauf der Solaranlagen vor Ort möglich?

Da wir auf den Onlineverkauf ausgerichtet sind und keinen Showroom vor Ort haben, kannst du die Solaranlagen gerne in unserem Onlineshop genau unter die Lupe nehmen. Neben ausführlichen Produktbeschreibungen halten unsere Produktseiten viele weitere Informationen, wie Datenblätter und Montageanleitungen, als Download-PDFs für dich bereit. Wenn du trotzdem noch unsicher bist, schreib uns oder ruf uns gerne an.

Was muss ich bezüglich des Aufstellortes beachten?

Die besten Erträge erzielst du, wenn die Anlage nach Süden ausgerichtet wird. Aber auch eine Ost- oder Westausrichtung erzielt gute Erträge. Von einer Ausrichtung nach Norden solltest du absehen. Wichtig ist auch, dass das Solarmodul möglichst verschattungsfrei aufgestellt wird. Auch wenn nur Teilbereiche eines Moduls verschattet werden, wirkt sich dies negativ auf die gesamte Leistung der Anlage aus.

Wie viel von meinem Strombedarf kann ich mit einer Mini-Solaranlage decken?

Pauschal lässt sich das schwer beantworten, da jeder einen anderen Stromverbrauch hat und sich die Geräte in ihrer Leistung unterscheiden. Man kann jedoch grob von 10 – 30 % des Strombedarfs ausgehen. An einem Beispiel: Eine Anlage mit zwei Standardmodulen kann bei südlicher Ausrichtung ca. 600 Kilowattstunden (kWh) Strom im Jahr erzeugen. Das entspricht etwa dem jährlichen Verbrauch von Geschirrspüler, Waschmaschine und Wäschetrockner.

Darf ich die Mini-Solaranlage in eine "normale" Steckdose stecken?

Ja, du darfst eine vorhandene Schuko-Steckdose für den Anschluss der Mini-Solaranlage verwenden. Steckdose und Hausnetz müssen in diesem Fall die aktuellen technischen Anforderungen erfüllen. Wenn du unsicher bist, kannst du hierfür einen “E-Check” durch einen Elektriker durchführen lassen, welcher die Steckdose, die Stromleitung und die Absicherung überprüft.

Noch mehr Fragen?

Hier geht’s zu den Häufigen Fragen.

Lieferzeiten, Verfügbarkeiten & Vorbestellungen

Lieferzeiten:
Aktuell betragen die Lieferzeiten je nach Solar-Set 4-7 Werktage. Die Lieferzeit wird auf der jeweiligen Produktseite ausgewiesen und gilt ab dem Bestellzeitpunkt. Sobald die Ware unser Lager verlässt, erhältst du eine Benachrichtigung per Mail. Wir bitten eindringlich darum, innerhalb der Lieferzeit von Nachfragen zum Stand der Bestellung abzusehen. Alle Bestellungen werden der Reihe nach versendet und können nicht durch Nachfragen beschleunigt werden. Unser Team arbeitet unter Hochdruck daran, alle Bestellungen schnellstmöglich zu versenden.


Verfügbarkeiten:
In der Regel erhalten wir jede Woche neue Ware, die wir zeitnah online stellen. Wir sind jedoch auch von unseren Lieferanten abhängig. D. h. wenn wir versetzt werden, Fahrer kurzfristig ausfallen oder die Ware aus anderen Gründen nicht pünktlich eintrifft, verschiebt sich der Verkaufsstart entsprechend. Sobald wir den Start zeitlich eingrenzen können, vermerken wir dies auf der jeweiligen Produktseite. Alle Seiten aktualisieren wir laufend, sodass du dort den neuesten Stand ablesen kannst (z. B. “Vsl. gegen Ende KW XX bestellbar” oder “Im Laufe des XX.XX. bestellbar”). Daher bitten wir auch hier, von weiteren Anfragen abzusehen. Anrufe oder Nachrichten hierzu sind leider zwecklos, da wir sie nicht beantworten können.

Vorbestellungen:
Leider können wir keine Vorbestellungen annehmen.

Herzliche Grüße
Dein Team von Yuma

Zum Newsletter anmelden

Erhalte von Zeit zu Zeit Informationen zu Produktneuheiten, Aktionen und Sales von Yuma. 

Ja, ich möchte zukünftig über Angebote, Produktneuheiten und Aktionen per Mail informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenfrei möglich (über den Abmeldelink am Ende jeder E-Mail). Informationen zum Datenschutz findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Montagearten Yuma Roof

Je nachdem wie du die beiden Module deines Roof-Sets auf dem Dach anbringen möchtest, sind unterschiedliche Komponenten für die Montage erforderlich. Wir unterscheiden zwischen der Einzelmontage der Module und der zusammenhängenden Montage:

Beispiele Paarmontage

Schraegdach-Stecker-Solaranlage-2-Module-Paarmontage
Module hochkant nebeneinander

Der klassische Fall – wenn du die beiden Module hochkant und unmittelbar nebeneinander montieren möchtest, kannst du die Paarmontage auswählen. Hier werden jeweils zwei Schienen waagerecht miteinander verbunden und mit insgesamt sechs Dachhaken auf dem Dach befestigt. Mithilfe der passenden Klemmen kannst du die Module anschließend auf den Schienen anbringen.

Paarmontage-2-Solarmodule-Schraegdach
Module quer übereinander

Wenn du die Module quer auf deinem Dach anbringen möchtest und sie direkt übereinander liegen, kannst du ebenfalls die Paarmontage auswählen. Zu diesem Zweck werden jeweils zwei Schienen senkrecht miteinander verbunden und anschließend mithilfe von sechs Dachhaken auf dem Dach fixiert. 

Beispiele Einzelmontage

Einzelmontage-Ost-West-Solarpanels
Einzelmontage-Aufdach-zwei-Solarpanels
Module separat befestigt

Möchtest du die Solarmodule einzeln auf dem Dach befestigen, unterscheiden sich die mitgelieferten Komponenten von denen der zusammenhängenden Montage. Für die Einzelmontage zweier Module benötigst du insgesamt acht Dachhaken – vier pro Modul. Die Schienen werden in diesem Fall entweder waagerecht (Module hochkant) oder senkrecht (Module quer) auf dem Dach befestigt. Mithilfe von jeweils vier Klemmen kannst du die Module dann einzeln auf der jeweiligen Schienen-Unterkonstruktion befestigen. 

 

Abhängig von der Entfernung der Module zueinander, benötigst du unter Umständen noch ein weiteres Verlängerungskabel (1m Kabelpaar bereits im Set enthalten). 

 

Das passende Strommessgerät für deine Anlage

Du hast dich für eine Mini-Solaranlage mit Schuko-Anschluss entschieden und möchtest die Erzeugungsdaten aus deiner hauseigenen Solarstromproduktion sichtbar machen? Dazu benötigst du nichts weiter als ein Energiemessgerät. Dieses wird ganz einfach zwischen eine gewöhnliche Haushaltssteckdose und das Anschlusskabel deiner Solaranlage gesteckt. Wähle hierzu eines der unten aufgeführten Strommessgeräte.

Revolt-Strommessgeraet_CD
Revolt Strommessgerät mit Display
Das Revolt Messgerät eignet sich für Stecker-Solaranlagen mit einem Schuko-Anschluss für gewöhnliche Haushaltssteckdosen. Dieses Gerät ist für den Innenbereich zugelassen. Nach dem Anschluss beginnt es direkt mit der Erfassung der Erzeugungswerte deiner Anlage: aktuelle Leistung (W), Erzeugung (kWh) und Stromkosteneinsparung. Diese Werte werden auf dem integrierten Display abgebildet und lassen sich in Echtzeit ablesen.
Trotec-Strommessgeraet_CD
Trotec BX50 MID Strommessgerät mit Display

Das Messgerät Trotec BX250 MID eignet sich für Stecker-Solaranlagen mit einem Schuko-Anschluss. Das robuste Gehäuse macht den Energiemesser unempfindlich gegenüber Staub und Spritzwasser (IP54) und qualifiziert ihn für die Nutzung im Außenbereich. Die Werte aus der Stromproduktion deiner Anlage kannst du direkt nach dem Anschluss auf dem integrierten Display ablesen. Es zeigt die aktuelle Leistung (W), Erzeugung (kWh) und Stromkosteneinsparung an. Der geeichte Zähler entspricht der europäischen Messgeräterichtlinie (MID) und ist durch seine Messgenauigkeit für die professionelle Energieverbrauchsmessung sowohl im gewerblichen als auch im privaten Bereich optimal geeignet.

myStrom-Strommessgeraet WiFi Switch
myStrom WiFi Switch Strommessgerät mit WLAN

Der smarte WiFi Switch von myStrom ist ein Energiemessgerät in Form eines Schuko-Zwischensteckers. Die Einrichtung erfolgt über die Einbindung in ein bestehendes WLAN-Netzwerk. Zu diesem Zweck muss der WLAN-Empfang bis zum Stecker reichen. Über die myStrom App und die Desktopanwendung myStrom Cockpit lassen sich die Erzeugungswerte (kWh) und die Stromkostenersparnis übersichtlich ablesen – auch unterwegs über das mobile Internet. IFTTT ermöglicht die Verknüpfung unterschiedlicher Online-Dienste und Smart-Home-Geräte miteinander. Auf diese Weise lässt sich der Energiemesser z. B. über Sprachassistenten wie Amazon Alexa und Google Assistant steuern.

FRITZDECT-Strommessgeraet_CD
AVM FRITZ!DECT 210 Strommessgerät mit DECT

Die smarte Steckdose FRITZ!DECT 210 kommuniziert über DECT-Funk mit deiner FRITZ!Box. Durch die hohe Reichweite von 300 Metern auf freier Fläche und den Spritzwasserschutz (IP44) ist diese Lösung für den Schuko-Anschluss auch für den Außenbereich geeignet. Die über die FRITZ!Box-Benutzeroberfläche einsehbaren Werte sind vielfältig – selbst deine Stromkostenersparnis kannst du dir auf diesem Wege anzeigen lassen. Außer der FRITZ!Box 7312 und 7412 unterstützen alle FRITZ!Box-Modelle mit integrierter DECT-Basisstation ab FRITZ!OS 6 den Einsatz eines FRITZ!DECT.

Balkon-Check - Passt die Halterung an meinen Balkon?

Bitte prüfe vor der Bestellung, ob sich die flexiblen Module an deinem Balkon befestigen lassen. Entscheidend sind Art und Maße des Balkons – optimal geeignet sind Gitterbalkone: die Module werden mit Hilfe von Klettbändern an den Streben des Balkon befestigt.

Höhe und Breite des Balkons

Das Balkongeländer muss für die Anbringung eines Solarmoduls eine Mindestbreite von 135 cm haben. Die Bänder mit Klettverschluss werden an den Längs- und Querstreben des Balkongitters befestigt. Letztere dürfen dafür ca. 85 – 100 cm weit auseinander liegen (Außenabstand), damit das Modul mit den mitgelieferten Bändern angebracht werden kann.

Pop-up_Balkon-Check-Yuma-Balcony-Flex
Befestigung der Module

Einem Modul liegen jeweils 6 kürzere und 4 längere Klettbänder bei. Bei gängigen Gitterbalkonen (ca. 90 cm Höhe) wird das Modul mit Hilfe der kürzeren Bänder des mitgelieferten Klettsystems an den Querstreben befestigt. Zur besseren Fixierung können die längeren Klettbänder zusätzlich an den Längsstreben des Balkongitters befestigt werden. Bei höheren Balkongittern und größerem Querstreben-Abstand können alternativ die langen Klettbänder für die Querstreben genutzt werden (bis max. 100 cm Abstand).

Pop-up_BalkonCheck_Flex_Klettbaender

Anschlussmöglichkeiten - Welches Kabel brauche ich?

Der Anschluss einer Stecker-Solaranlage erfolgt, anders als bei großen Solaranlagen, über eine einfache Steckverbindung (mittels Schuko- oder Wieland-Stecker). Beide Stecker sind verschraubt und können von einer Elektrofachkraft demontiert werden (wenn das Kabel durch eine Wand geführt werden soll – 10 mm Bohrung). 

Anschlusskabel-mit-Schukostecker
Anschlusskabel mit Schuko-Stecker

Ein einfacher sowie sicherer Weg: der Schuko-Stecker. Das Solargerät kann über eine vorhandene Steckdose mittels gewöhnlichem Schuko-Stecker angeschlossen werden. Laut VDE (Verband der Elektrotechnik Elektronik und Informationstechnik e.V.) ist der Einsatz des Schuko-Steckers nicht normkonform, jedoch aus Sicht der Verbraucherzentralen, der Deutschen Gesellschaft für Solarenergie und auch unserer Ansicht nach, ist es eine ebenso sichere wie bewährte Anschlussart für Solargeräte bis 600 Watt Wechselrichterleistung.

Anschlusskabel-mit-Wieland-Stecker-und-Steckdose
Anschlusskabel mit Wieland-Stecker

Der VDE empfiehlt bei der Einspeisung von Solarstrom den Einsatz einer speziellen “Einspeisesteckdose”, wie die des Herstellers Wieland. Das Wieland-Set enthält das Anschlusskabel mit Wieland-Stecker inkl. der passenden Unterputz-Einspeisesteckdose. Ein Aufputzrahmen kann bei Bedarf mitausgewählt werden. Der Einbau muss, wie auch bei herkömmlichen Steckdosen, durch eine Elektrofachkraft erfolgen. 

Betteri-anschlussbuchse
Anschlussbuchse Wechselrichter

Sofern eine Festinstallation an der Hauselektrik erfolgen soll, benötigst du die Anschlussbuchse (Betteri BC01) für die Verbindung des Kabels zum Wechselrichter. Diese wird auch benötigt, sofern ein eigenes Kabel konfektioniert werden soll. 

Balkon-Check – Passt die Halterung an meinen Balkon?

Bitte prüfe vor deiner Bestellung, ob sich unsere Halterungen an deinem Balkon befestigen lassen. Entscheidend ist die Breite sowie die Art des Balkons (Gitterbalkone, die Halterung wird an den Querstreben befestigt). 

Auwahl der Balkonhalterung

Es stehen 2 unterschiedliche Halterungssysteme zur Auswahl. Auf den meisten Produktbildern ist die Halterung mit 75° – 60° Neigung zu sehen. Diese Halterung lässt sich im Neigungswinkel variabel einstellen (auf 75, 70 und 60 Grad). Meist wird der 60 Grad Winkel gewählt, da dies den höchsten Stromertrag bringt. Die günstigere Variante ist eine starre Halterung mit 90 Grad Winkel (zum Boden). Mit dieser Halterung wird das Solarmodul flach am Balkongitter befestigt, der Neigungswinkel ist nicht einstellbar. Bitte beachte, dass es sich um verschiedene Systeme handelt, die 90 Grad Variante kann nicht auf die 75-60 Grad Variante nachgerüstet werden. 

Höhe und Breite des Balkons

Das Balkongeländer muss eine Mindestbreite von 330 cm haben. Die Halterungen werden an den Querstreben des Balkongitters befestigt. Dafür dürfen diese maximal 100 cm weit auseinanderliegen. Die Halterung hat eine Höhe von 110 cm. Sollte dein Balkongitter niedriger sein und einen Vorsprung haben, so steht die Halterung entsprechend über dem Balkon heraus (die Halterung kann aber unten auch gekürzt werden)

balkongitter-zeichnung-330cm-min
Balkongeländer

Damit die Halterung passt, dürfen die Querstreben deines Balkons nicht höher als 5 cm sein. Wenn die Querstreben tiefer als 4 cm sind, können die beiliegenden Hammerkopfschrauben durch längere ausgetauscht werden. Diese gibt es in jedem Baumarkt zu kaufen.

Zeichnung Balkongitter messen Querstreben
GreenWeek-Popup

22.11.-28.11.2021

Nur noch wenige Sets verfügbar

Aktuell verfügbar: Noch 1 Set

Balkon-Check – Passt die Halterung an meinen Balkon?

Bitte prüfe vor deiner Bestellung, ob sich unsere Halterungen an deinem Balkon befestigen lassen. Entscheidend ist die Breite sowie die Art des Balkons (Gitterbalkone, die Halterung wird an den Querstreben befestigt). 

Auwahl der Balkonhalterung

Es stehen 2 unterschiedliche Halterungssysteme zur Auswahl. Auf den meisten Produktbildern ist die Halterung mit 75° – 60° Neigung zu sehen. Diese Halterung lässt sich im Neigungswinkel variabel einstellen (auf 75, 70 und 60 Grad). Meist wird der 60 Grad Winkel gewählt, da dies den höchsten Stromertrag bringt. Die günstigere Variante ist eine starre Halterung mit 90 Grad Winkel (zum Boden). Mit dieser Halterung wird das Solarmodul flach am Balkongitter befestigt, der Neigungswinkel ist nicht einstellbar. Bitte beachte, dass es sich um verschiedene Systeme handelt, die 90 Grad Variante kann nicht auf die 75-60 Grad Variante nachgerüstet werden. 

Höhe und Breite des Balkons

Das Balkongeländer muss eine Mindestbreite von 352 cm haben. Die Halterungen werden an den Querstreben des Balkongitters befestigt. Dafür dürfen diese maximal 100 cm weit auseinanderliegen. Die Halterung hat eine Höhe von 115 cm. Sollte dein Balkongitter niedriger sein und einen Vorsprung haben, so steht die Halterung entsprechend über den Balkon heraus (die Halterung kann aber unten auch gekürzt werden).

Balkongeländer

Damit die Halterung passt, dürfen die Querstreben deines Balkons nicht höher als 5 cm sein. Wenn die Querstreben tiefer als 4 cm sind, können die beiliegenden Hammerkopfschrauben durch längere ausgetauscht werden. Diese gibt es in jedem Baumarkt zu kaufen.

Zeichnung Balkongitter messen Querstreben

Balkon-Check – Passt die Halterung an meinen Balkon?

Bitte prüfe vor deiner Bestellung, ob sich unsere Halterungen an deinem Balkon befestigen lassen. Entscheidend ist die Breite sowie die Art des Balkons (Gitterbalkone, die Halterung wird an den Querstreben befestigt). 

Höhe und Breite des Balkons

Das Balkongeländer muss eine Mindestbreite von 176 cm haben. Die Halterungen werden an den Querstreben des Balkongitters befestigt. Dafür dürfen diese maximal 100 cm weit auseinanderliegen. Die Halterung hat eine Höhe von 115 cm. Sollte dein Balkongitter niedriger sein und einen Vorsprung haben, so steht die Halterung entsprechend über den Balkon heraus (die Halterung kann aber unten auch gekürzt werden).

Balkongeländer

Damit die Halterung passt, dürfen die Querstreben deines Balkons nicht höher als 5 cm sein. Wenn die Querstreben tiefer als 4 cm sind, können die beiliegenden Hammerkopfschrauben durch längere ausgetauscht werden. Diese gibt es in jedem Baumarkt zu kaufen.

Zeichnung Balkongitter messen Querstreben

WIR INFORMIEREN DICH

Wir schicken dir eine Mail, sobald das Produkt wieder verfügbar ist. Entschuldige die Umstände. 

Du erhältst einmalig eine E-Mail, sobald das Produkt wieder verfügbar ist. Deine Mail Adresse wird nicht weitergegeben. 

Anschlussmöglichkeiten einer Stecker-Solaranlage ab 600 Watt

Der Anschluss einer Solaranlage mit drei oder vier Modulen kann mittels einer Steckerverbindung realisiert werden. Anders als bei “Mini-Solaranlagen” (mit max. 600 Watt Wechselrichterleistung) muss für diese Solaranlagen eine eigene Leitung vom Zählerschrank gelegt werden, die ausschließlich für den Betrieb der Anlage vorgesehen ist. 


Die VDE-konforme Einspeisesteckdose von Wieland ist für den sicheren Betrieb einer Solaranlage geeignet und muss von einem Elektriker installiert werden. Das Anschluss-Set besteht aus einem Anschlusskabel sowie einer Wieland-Steckdose. Wenn die Steckdose “Aufputz” angebracht werden soll, kann der passende Aufputzrahmen mitbestellt werden. 


Der Anschluss kann alternativ auch direkt am Zählerschrank oder einer Unterverteilung erfolgen. Ein Elektriker kann bei der Inbetriebnahme der Solaranlage die Verkabelung entsprechend durchführen.

Anschlussset Wieland
Anschlusskabel Wieland-Stecker und Steckdose-min
Anschlussset mit Kabel und Wieland-Unterputzsteckdose
Aufputzrahmen
Aufputzrahmen Wieland
Aufputzrahmen für die
Wieland-Unterputzsteckdose

Dach Check

Grundsätzlich ist unser Yuma Roof Set für alle gängigen Schrägdächer mit Sparren und klassischen Tonziegeln (Pfannenziegeln) wie Frankfurter oder Harzer Pfannen geeignet. Für beispielsweise Biberschwanzziegel sowie Mönch- und Nonnenziegel ist die Unterkonstruktion nicht geeignet. Für einen detaillierten Check deines Daches helfen folgende Schritte:

Schritt 1

Die Dachziegel müssen folgende Eigenschaften aufweisen:

  • Die Überlappung zweier übereinanderliegende Dachziegel darf 9,5 cm nicht überschreiten
  • Der Abstand vom Dachhaken zum unten liegenden Ziegel muss an jeder Stelle mind. 0,5 cm betragen (siehe Bild)
Abstände_Dachhaken

Schritt 2

Die Befestigung erfolgt auf den Dachsparren zwischen zwei übereinander liegenden Ziegeln, der 4 cm breite Haken reicht über die flache, nicht gewölbte Seite des unteren Ziegels.

Dach-Check 2

Schritt 3 

Die Dachhaken sollten direkt in die Sparren geschraubt werden. Ist beispielsweise eine Aufsparrendämmung vorhanden, sind spezielle Schrauben notwendig. Ein Verschrauben der Dachhaken in die Lattung ist nicht zu empfehlen.

Dach-Check 3

Balkon - Check

Check 1: Höhe und Breite deines Balkons

Das Balkongeländer muss eine Mindestbreite von 165 cm haben. Die Halterungen werden an den Querstreben des Balkongitters befestigt. Dafür dürfen diese maximal 100 cm weit auseinanderliegen. Die Halterung hat eine Höhe von 110 cm. Sollte dein Balkongitter niedriger sein und einen Vorsprung haben, so steht die Halterung entsprechend über dem Balkon heraus (die Halterung kann aber unten auch gekürzt werden)

Check 2: Balkongeländer

Damit die Halterung passt, dürfen die Querstreben deines Balkons nicht höher als 5 cm sein. Wenn die Querstreben tiefer als 4 cm sind, können die beiliegenden Hammerkopfschrauben durch längere ausgetauscht werden. Diese gibt es in jedem Baumarkt zu kaufen.

Zeichnung Balkongitter messen Querstreben